Publikationen

Getreu dem Motto „We connect the industry“ versteht sich die MC Technologies GmbH als Bindeglied zwischen Herstellern und Kunden.

 

Als mittelständisches, innovatives Unternehmen setzt MC Technologies auf binder als einen zuverlässigen Partner, der hochwertige Produkte fertigt, die das Team mit Freude und Einsatz vertreibt. Die sehr große binder Produktpalette samt ihren verschiedenen Varianten ist eine Herausforderung, die gerne angenommen wird. So bleibt das Tagesgeschäft abwechslungsreich.

Persönlich
Die jahrelange Erfahrung in der Distribution von Steckverbindern namhafter Hersteller und die individuelle Beratung mithilfe technisch versierter Spezialisten im Haus bringen viele Vorteile mit sich. Hierbei liegt der Fokus auf persönlicher Betreuung und Beratung der Kunden. Am Hauptsitz in Hannover arbeiten insgesamt 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, verstärkt von einem regionalen Vertriebsteam im Außendienst. Das rasante Wachstum neuer Technologien und daraus abgeleiteter Applikationen erfordert kontinuierliche interne, externe wie auch kundenseitige Weiterbildungsmaßnahmen und Schulungen.

Maßgeschneidert
Ein weiteres Erfolgskonzept der MC Technologies GmbH ist die eigene Kabelkonfektion, die aus der Steckverbinderdistribution entstanden ist und mittlerweile seit mehr als 25 Jahren erfolgreich am Markt besteht. Lösungsorientierte Projektentwicklungen vom Design-in bis zur Serienfertigung ermöglichen es immer wieder, Projekte maßgeschneidert umzusetzen. Dazu gehört beispielsweise die vergossene Snap-in IP67 Flanschdose (Verteiler 4- bis 8-fach) aus der Serie 720 zur Steuerung diverser Elektronik von Industriemarkisen. Besondere Herausforderungen wurden hierbei an die Maße gestellt, da der Verteiler in einem Gelenkarm verbaut wird. Außerdem konnte ein Projekt mit dem M12-Kabelstecker aus Edelstahl, 5-polig – angespritzt an ein 10-Meter-Hybridkabel, mit besonderen Ansprüchen an die Umwelt –, realisiert und infolgedessen ein Absatz von mehr als 12.000 Stück pro Jahr erzielt werden.

Erweiterung
Die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Materialien rückt immer mehr in den Fokus des Weltmarktes. Ein großes Lager am Standort in Hannover stellt die langfristige Lieferfähigkeit sicher und Kundenbedarfe können kurzfristig bedient werden. Es wird unabhängig von Verpackungseinheiten oder Mindestbestellmengen geliefert, inklusive kundenspezifischer Verpackungen und Kennzeichnungen. Rahmenverträge zur kundenspezifischen Bevorratung mit bedarfsgerechten Abrufen runden den Service ab.

Im weiteren Geschäftsfeld der MC Technologies GmbH werden mobilfunkbasierte IoT-Endgeräte und –Komplettlösungen angeboten. Für MC Technologies als langjährigen Distributor von Mobilfunkmodulen des Herstellers Gemalto war der Weg in diese innovative Welt des Internet of Things (IoT) ein konsequenter Schritt. Ein Sortiment an LTE-Routern, Industriemodems und Datenterminals unterstützt vielfältige Lösungen. Dank Hardwareentwicklung und Softwareprogrammierung im eigenen Haus bietet MC Technologies maximale Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Umsetzung von Projekten und entwickelt das Sortiment an Datentechnik kontinuierlich weiter. Mit dem Mobilfunkmodulhersteller Quectel als weiterem Distributions- und Entwicklungspartner wurde im vergangenen Jahr der Grundstein für Narrow-Band-IoT(NB-IoT)-Projekte gelegt.

Aus der Kundenzeitschrift "verbinder" der Franz Binder GmbH & Co. 01/2019

Kombination
Durch die Kombination der Geschäftsfelder Verbindungstechnik und starker Partner wie binder sowie des Bereichs der Datentechnik werden die Kunden mit einer hohen Beratungs- und Lösungskompetenz unterstützt. Wichtiges Element ist dabei der flächendeckende Außendienst in Deutschland. Beratung bei erklärungsbedürftigen Produkten und deren Verkauf im Rahmen einer optimalen Lösung für den Kunden machen den Unterschied.

Erfolgsgeschichte
Im Jahr 1970 kamen die Herren Franz Binder (Gründer), Werner Koch (damaliger Prokurist) und Jens Först (damalige Geschäftsführung) zu einem persönlichen Gespräch mit August Märtens in Hannover zusammen. Anlass war der Aufbau einer Wettbewerbsproduktion von Rundsteckverbindern im Vergleich zu „Tuchelsteckern". August Märtens, als Werksvertreter von Sennheiser, einem großen „Tuchelkunden", wurde die Vertretung der Firma Franz Binder angeboten. Sicher mit dem Hintergedanken, ebenso Lieferant bei Sennheiser zu werden.

Dies sollte auch gelingen und stellte so die Basis für die Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit zwischen binder und Märtens beziehungsweise MC Technologies dar. Der große Einsatz des Führungsteams von binder, die permanente Ausweitung des Sortiments und die Loyalität aller Mitarbeiter und Vertriebspartner führten zu immer neuen Errungenschaften. Der Erfolg der Produkte von binder hatte bei MC Technologies eine gezielte lösungsorientierte Ausweitung des Steckersortiments zur Folge.

MC Technologies ist heute ein gefragter Lieferant der Industrie bei technisch anspruchsvollen Aufgabenstellungen. Die Mitarbeiter und Rolf Märtens als geschäftsführender Gesellschafter sind stolz darauf, zur 70-jährigen Erfolgsgeschichte von MC Technologies, auch in Gedenken an August Märtens, beigetragen zu haben.

Christian Lelonek (Leitung Vertrieb und Marketing), Holger Freund (Vertriebsleitung Verbindungstechnik) und Michael Möller (v. l. n. r.)