Steckverbinder

IMS - Koaxiale HF-Steckverbinder

Das Produktsortiment von umfasst eine große Auswahl an koaxialen HF-Steckverbindern. Für den Automobilbereich bietet IMS Connector Systems die eigene Steckverbinderserie SMBA an, welche dem FAKRA Steckverbinder-Standard entspricht.

Sie erreichen unseren Spezialisten unter Telefon

+49 511 67 69 99 - 173

oder per

 

SMBA (FAKRA)

Die SMBA® Steckverbinder wurden speziell für Anwendungen im Automobil entwickelt. Sie basieren auf dem SMB Steckverbinder Interface und erfüllen die Normen des FAKRA (Fachkreis Automobil) für ein einheitliches Steckverbindersystem.

SMP

Durch eine Reihe von speziellen Merkmalen eignen sich die SMP Koaxialsteckverbinder für die Verbindung von Leiterplatten sowie deren Toleranzausgleich.

SMP Koaxialsteckverbinder werden als Gleitversion (Smooth Bore) und als Schnappversion (Limited Detent) angeboten.

 

SMA

Diese Steckerfamilie ist einsetzbar sowohl in Verbindung mit allen gängigen Standard-, Flexiblen- oder Festmantelkabeln, als auch für die Leiterplatten- und Gehäusemontage.

Charakteristisch für SMA Koaxialsteckverbinder ist der Wellenwiderstand von 50 Ohm.

SMB

SMB ist eine Schnappverbindung, die sich durch rasches Öffnen und Schließen der Verbindung auszeichnet.

Diese Steckerfamilie ist einsetzbar sowohl in Verbindung mit allen gängigen Standard-, Flexiblen- oder Festmantelkabeln, als auch für die Leiterplatten- und Gehäusemontage.

 

 

SMC

SMC ist eine schraubbare Verbindung, welche die gleiche Baugröße wie SMB hat. Sie eignet sich besonders für Anwendungen die Vibrationen ausgesetzt sind.

Schraubverbindung, 50 Ohm, 10 GHz

SMS

SMS ist eine Gleitversion, welche die gleiche Baugröße wie SMB hat. Sie lässt sich leicht öffnen und schließen und eignet sich besonders für Einschub- und Leiterplattensysteme.

Gleitverbindung, 50 Ohm, 4 GHz

 

SSMB-Nano

SSMB-Nano ist eine Schnapp- oder Gleitverbindung, die eine Miniaturisierung der SMB Koaxialsteckverbinder darstellt. Durch hohe Fertigungsgenauigkeit mit engen Toleranzen ist dieser Koaxialsteckverbinder für hohe Frequenzen geeignet.

Schnapp- oder Gleitverbindung, 50 Ohm, 12,4 GHz

Koaxial-Einsätze D-Sub

Koaxialeinsätze sind Gleitverbindungen, die für den Einsatz in D-Sub Mischleisten geeignet sind.

Gleitverbindung, 50 Ohm, 2 GHz

 

 

MCX

MCX Steckverbinder verfügen über eine Schnappverbindung, die sich durch einfaches und schnelles Öffnen und Schließen auszeichnet. Die Bauraumgröße sowie das Gewicht sind 30% geringer als bei SMB Koaxialsteckverbindern.

Schnappverbindung, 50/75 Ohm, 6 GHz

MMCX

MMCX ist eine Schnappverbindung in Miniaturausführung, die ausgezeichnete HF Eigenschaften hat und um die Hälfte kleiner ist gegenüber der standard MCX Steckerfamilie.

Schnappverbindung, 50 Ohm, 6 GHz

 

Hochspannungseinsätze

Hochspannungseinsätze sind Gleitverbindungen, die für den Einsatz in D-Sub- und DIN 41612 Mischleisten geeignet sind.

Sie sind einsetzbar bis 2,8 KV / 50 Hz

Koaxial-Einsätze DIN 41612

Koaxialeinsätze sind Gleitverbindungen, die für den Einsatz in Mischleisten nach DIN 41612 oder DIN 43355 geeignet sind.

Gleitverbindung, 50 Ohm, 2-10 GHz

 

 

7/16

7/16 ist eine schraubbare Verbindung, die für Anwendungen mit besonderen Anforderungen bezüglich niedrigem Intermodulationverhalten und optimierten VSWR-Werten bei mittleren bis hohen Leistungen eingesetzt wird. Verschiedene Steckverbinder sind ausgerüstet mit eingebauten Dichtungen. Daher eignen sie sich zum Einsatz im Außenbereich und Mastbefestigungen gemäß der IP 68 Wasserdichtigkeit.

Schraubverbindung, 50 Ohm, 7,5 GHz

N

N ist eine schraubbare Verbindung, die für Anwendungen im höheren Frequenzbereich, mit niedrigem Intermodulationverhalten und niedriger Rückflussdämpfung geeignet ist. Verschiedene Steckverbinder sind ausgerüstet mit eingebauten Dichtungen und eignen sich zum Einsatz im Außenbereich.

Schraubverbindung, 50 Ohm, 11/18 GHz

 

BNC

N ist eine schraubbare Verbindung, die für Anwendungen im höheren Frequenzbereich, mit niedrigem Intermodulationverhalten und niedriger Rückflussdämpfung geeignet ist. Verschiedene Steckverbinder sind ausgerüstet mit eingebauten Dichtungen und eignen sich zum Einsatz im Außenbereich.

Schraubverbindung, 50 Ohm, 11/18 GHz

FME

FME, eine schraubbare Verbindung, wird bevorzugt für die Verbindung von Antennenkabeln in Fahrzeugen eingesetzt.
Diese Steckerfamilie ist einsetzbar sowohl in Verbindung mit allen gängigen Standard- oder flexiblen Kabeln, als auch für die
Leiterplatten- und Gehäusemontage.

Charakteristisch für FME Koaxialsteckverbinder ist der Wellenwiderstand von 50 Ohm.