Steckverbinder

CONEC D-Sub und USB Steckverbindungen

In nahezu allen Anwendermärkten, angefangen von der Steuer- und Regeltechnik über die Telekommunikation bis hin zu Computeranwendungen, werden CONEC Produkte eingesetzt.

CONEC D-SUB Steckverbinder sind in fünf genormten Gehäusegrößen in den Varianten Standard, High Density und Combination mit oder ohne Filter erhältlich.

Sie erreichen unsere Spezialisten unter

+49 511 67 69 99 - 173

oder per

 

D-SUB

  • Standard High Density, Filter, Combination, Hauben und Zubehör
  • 5 Gehäusegrößen
  • Anschlusstechnik: Lötstift, Lötkelch, Wirewrap, Crimp. Schneidklemm
  • Kontakte: bis Gütestufe 1
  • Filtertypen: C. KC, Pi

IP67 D-SUB

Conec IP67 D-SUB

  • Einsatz in rauen Umgebungen
  • Standard High Density, Filter, Combination, Hauben und Zubehör
  • 5 Gehäusegrößen
  • Erhöhter Korrosionsschutz
  • Solid Body (einteiliges Gehäuse)

SnapLock D-SUB

CONEC SnapLock D-SUB

  • Schnelle und einfache Ver- und Entriegelung
  • Schneller montierbar als Standard Schraubverriegelungen
  • Verriegelungskit Haube zu Haube
  • Steckverbinder mit integrierten nicht verlierbaren Bolzen
  • Gerade und seitliche Kabeleingänge
  • Kit für Hinterwandmontage und Nachrüstung bestehender Systeme
  • 5 Gehäusegrößen

IP67 RJ45 / USB/Mini-USB

Conec IP67 RJ45 / USB

  • Einsatz in rauen Umgebungen
  • Gehäusematerial: Kunststoff, Kundststoff metallisiert, Metall
  • Einfache und sichere Verriegelung durch Bajonett, M28
  • UV-beständig
  • USB Typ A, Mini USB Type B
  • Optional Schutzkappe erhältlich

 

 

Neuheit: CONEC IP67 USB 3.0 Steckverbinderserie

USB 3.0 bietet bis zu 10 mal höhere Datenübertragungsraten als USB 2.0. Integriert in das CONEC Gehäuse mit Bajonettverriegelung sind diese USB 3.0 Steckverbinder ideal geeignet für industrielle Anwendungen, z. B. in der Gebäudeautomation, bei der Prozessautomatisierung oder in der Kommunikationstechnik. Die Bajonettverriegelung sorgt für eine schnelle, einfache und robuste Verbindung gemäß IP67 und garantiert somit Schutz gegen Umwelteinflüsse in rauen Umgebungen. Der USB 3.0 Typ A ist vollständig steckkompatibel zu USB 2.0 Typ A.

Der Unterschied zwischen USB 2.0 und USB 3.0 liegt darin, dass ein zusätzliches Signalpaar eine Vollduplex-Datenübertragung ermöglicht, d.h. USB 3.0 kann gleichzeitig in Höchstgeschwindigkeit Daten lesen und schreiben.

Außerdem besitzt USB 3.0 eine erhöhte maximale Leistung von 900 mA. Damit können bis zu sechs Geräte mit jeweils bis 150 mA betrieben werden.