Mess- und Prüftechnik

◀ Zurück

1507/1503 Isolationsprüfer

Die Isolationsprüfer Fluke 1507 und 1503 sind handlich, robust, zuverlässig und benutzerfreundlich. Da sie über mehrere Prüfspannungen verfügen, sind sie ideal für Fehlersuche, Inbetriebnahme und vorbeugende Instandhaltung geeignet

Merkmale:

  • Isolationsprüfbereich:
    • 1507: 0,01 MΩ bis 10 GΩ
    • 1503: 0,1 MΩ bis 2000 MΩ
  • Isolationsprüfspannungen:
    • 1507: 50 V, 100 V, 250 V, 500 V, 1000 V
    • 1503: 500 V, 1000 V
  • Automatische Berechnung des Polarisationsindex und des dielektrischen Absorptionsgrads (nur Fluke 1507)
  • Mit der Vergleichsfunktion (Gut/Schlecht) können sich wiederholende Tests schnell und einfach durchgeführt werden (nur Fluke 1507)
  • Ein Tastkopf mit Auslösetaste erleichtert sich wiederholende Tests oder Tests an schwer zugänglichen Objekten
  • Erkennung von stromführenden Schaltungen verhindert Isolationsprüfungen bei Spannungen über 30 V und erhöht somit den Schutz des Anwenders
  • Automatische Entladung von kapazitiven Spannungen für höheren Schutz des Anwenders
  • Gleich-/Wechselspannung: 0,1 V bis 600 V
  • 200 mA Durchgang
  • Widerstand: 0,01 Ω bis 20,00 kΩ
  • Automatische Abschaltung zum Schonen der Batterie
  • Großes Display mit Hintergrundbeleuchtung zum einfachen Ablesen von Messwerten
  • Überspannungskategorie CAT IV 600 V für höheren Schutz des Anwenders
  • Tastkopf mit Auslösetaste, Messleitungen, Messspitzen und Krokodilklemmen im Lieferumfang enthalten
  • Befestigungsmöglichkeit für den optionalen Magnethalter Fluke TPAK für freihändiges Arbeiten
  • Vier Alkali-Batterien Typ AA (NEDA 15 A oder IEC LR6) für mehr als 1000 Isolationsprüfungen
  • Ein Jahr Garantie