Verkaufs- und Ticketautomaten aus der Ferne managen

 

 

 

Mit LTE am Point of Sale

Fernzugriff auf Verkaufsautomaten

Bei Ticket-, Tank- oder Verkaufsautomaten ermöglicht die LTE-Anbindung den Zugriff auf den Automaten, ohne dass eine DSL-Verbindung erforderlich ist. Dies gestattet zum Beispiel die Anbindung entlegener Verkaufspunkte wie den Lebensmittelautomaten eines Hofladens ebenso wie die Datenübermittlung von mobilen Automaten in z.B. Bus und Straßenbahn. Vorteile bietet die LTE-Technik auch in Gebäuden mit IT-Netzen: Automaten kommen ohne eine eigene Datenleitung aus, was die Verlege- und Installationskosten minimiert.

 

 

Stationäre Automaten

MRL-Router der MC Technologeis sind in vielen stationären Ticket-, Tank- oder Verkaufsautomaten im Einsatz. Über das System werden Bezahlvorgänge (Kreditkartenabbuchung etc.) und zum Beispiel Fernwartungsvorgänge ermöglicht. Über die Router können Änderungen in der Benutzeroberfläche des Automaten, Preisänderungen oder Werbeeinblendungen vorgenommen werden.

 

 

 

Mobile Automaten

In Bus und Bahn bieten die evtl. vorhandenen Gäste-WLANs nicht die erforderliche Sicherheit, um Kundendaten und Zahlungsinformationen zu übertragen. Geräte wie das programmierbare MC100 sind ideal, um die kleinen Ticketautomaten in Bussen und Bahnen über eine sichere LTE-Verbindung zu integrieren. Das MC100 steht hierfür als Komplettgerät oder als OEM-Platinenvariante bereit.